Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Herzlich willkommen auf der Website des SC Langlingen von 1990. Wir laden Sie ein, sich in diesem Portal über unseren Verein, über unsere Ziele und Aktivitäten rund um das Schachspiel zu informieren. Egal, ob Sie Schach als Leistungssport oder als Freizeit- vergnügen betreiben wollen: Unser Angebot ist vielfältig und hat für jeden etwas zu bieten.

 

jeden Freitag:

Spiel- und Trainingsabend

Erwachsene ab 19:00 Uhr

(Jugendtraining 15:30-17:00 Uhr)

Hierzu sind alle herzlich eingeladen ins "Aller-Haus" in Langlingen zu kommen und mal reinzuschnuppern...

Jugendschach (Training für die Kleinen)Jugendschach (Training für die Kleinen)

Spiellokal: 

"Aller"-Haus in der Kirchstraße 1

29364 Langlingen

Nachholspiel 2. Runde Pokal

 (20.07.2016)

Nun ist auch die zweite Runde komplett abgeschlossen, in einem spannenden und engen Kampf setzte sich am Ende nach knapp vier Stunden der Favorit durch:

Timo Heitmann - Jan Eckrath      1 : 0

alle Partien, alle Runden

 

 

2. Runde Pokalturnier 2016

 (15.07.2016)

In der zweiten Pokalrunde gab es zwei Partien und drei Entscheidungen:

Nando Seitz gewinnt gegen Thomas Bergmann und steht als erster Halbfinalist fest, wer ihm auf der Siegerseite dorthin folgt wird sich im Laufe der Woche in der einzigen noch offenen Begegnung Timo Heitmann gegen Jan Eckrath zeigen.

In der Verliererrunde zog Thilo Arndt durch einen spielfreien Sieg in die nächste Runde und trifft dort auf Thomas Bergmann. Während Rüdiger Hengst, der sich gegen Ingolf Seitz (dessen Turnier nach dem zweiten KO zuende ist) durchsetzte,  in der nächsten Runde auf den Verlierer der noch offen Partie treffen wird.

alle Partien, alle Runden

 

 

 Vervollständigung 1. Runde Pokalturnier 2016

 (08.07.2016)

Heute spielten im Spitzenspiel:

Timo Heitmann - Thilo Arndt   1 : 0

alle Partien, alle Runden

 

 

1. Runde Pokalturnier 2016

 (01.07.2016)

Die Auslosung ergab gleich in der 1.Runde das Aufeinandertreffen der beiden stärksten Spieler, Thilo und Timo. Diese Partie wird allerdings erst in der kommenden Woche nachgeholt. Gespielt wurde:

Thomas Bergmann - Rüdiger Hengst   1 : 0

Nando Seitz - Ingolf Seitz  1 : 0

Jan Eckrath - spielfrei + : -

alle Partien, alle Runden


 

 

Pokalturnier 2016

(24.06.2016)

Am 01.07.2016 beginnt das Pokalturnier 2016! Die Ausschreibung und der mögliche Ablauf ist unter pokal 2016 zu finden. Bisher haben sich 6 Vereinsmitglieder angemeldet, es besteht bis zum 01.07.16 um 19:00 Uhr die Möglichkeit sich noch anzumelden, dann beginnt die Auslosung, im Anschluss wird die erste Runde ausgetragen...

 

Vereinsmeisterschaft 2016

(24.06.2016)

Die VM 2016 ist nach der Nachholpartie nun entgültig abgeschlossen. Das erste Mal dabei und zum ersten Mal Vereinsmeister ist Thilo Arndt! Herzlichen Glückwunsch zum ungeschlagenen Turniersieg! Interessant und knapp ging es dann auf den Plätzen 2 bis 5 zu, vier punktgleiche Spieler, die nur aufgrund der Feinwertung gereiht werden konnten. Erfreulicherweise gab es nur zwei kampflos zu wertende Partien, dennoch ist dieser Wert in der kommenden Saison auch gerne zu unterschreiten. Startberechtigt für die Mannschaft sind neben Timo Heitmann, vorrangig die Plätze 1 - 7. Auf den folgenden Plätzen liegen die zukünftigen Ersatzspieler.

Tabelle und alle Spiele

 

Bezirksvollversammlung in Apelnstedt

  (04.06.2016)

Bei der diesjährigen BVV legte zunächst der Bezirksvorstand seine Rechenschaftsberichte ab, nach der Entlastung des Vorstandes kam es dann zu den anstehenden Wahlen. Nahezu jedes Vorstandsmitglied wurde wiedergewählt, lediglich der Schriftführer Nils Brylksi stellte sich nicht erneut zur Wahl. Auf den frei gewordenen Vorstandsposten wurde Nando Seitz vom SCL gewählt. Ähnlich verlief es bei der Wahl zu den Mitgliedern des Spielausschusses, Wiederwahl von drei Mitgliedern+ ein neues Mitglied, Nando Seitz. Aller guten Dinge sind ja bekanntlich drei, bei der Wahl zu den Delegierten für den NSV Kongress am 24.09.2016 in Sottrum kam es auch zur Wiederwahl von 4 Delegierten + Nando Seitz als neuen Delegierten. Der SCL ist also in Zukunft stärker im Bezirk vertreten.

 

Freundschaftsspiel gegen den SC Uetze-Hänigsen

 (03.06.2016)

Nach dem Wiederaufleben der freundschaftlichen Beziehungen zu den Uetzer /Hänigser Schachfreunden im vergangenen Jahr, kam es diesmal zum Rückspiel im neuen Spiellokal, dem Tennisheim in Hänigsen.

Mit sieben Spielern traten wir den Vergleichskampf zwischen den beiden Vereinen an, Bedenkzeit gab es jeweils 1h/ 30 Züge + 30 Minuten für den Rest der Partie. Somit sollten die ernsthaften Partien nicht länger als 3 Stunden dauern.

Angefangen an Brett 7, wo sich David Seitz mit seinem Gegner maß, kamen dann nach und nach die ersten Ergebnisse zustande. An Brett 7 einigte sich David auf ein Remis, aus Angst seine Gewinnstellung noch zu verspielen (0,5:0,5). Es folgte an Brett 5 Jan Eckrath , der gegen Michael Hustedt das Nachsehen hatte und sich geschlagen geben musste (1,5:0,5). Anschließend konnte sich Thilo Arndt an Brett 2 wiederholt gegen Jürgen Bublitz durchsetzen, das war ihm zuvor bereits im Hinspiel in Langlingen gelungen (1,5:1,5). Direkt danach einigten sich Bekim Morina und Dieter Hoppenstedt an Brett 3 auf Remis (2:2). Als dann noch Thomas Bergmann an Brett 6 gegen Branko Kovac gewann (3:2), rückte der Punktgewinn in greifbare Nähe. Spannend ging es an den beiden verbliebenen Brettern 1 und 4 zu: während sich der Uetzer Mannschaftsführer Matthias Dämmig gegen Timo Heitmann durchsetzen konnte (3:3) wurde an Brett 4 bis zum Schluss "gefighted". Von den angesprochenen 3 Stunden gesamt Bedenkzeit für beide Spieler waren am Ende noch insgesamt 1 Minute und 43 Sekunden übrig, als Nando Seitz und Jannik Pern sich auf Remis einigten (3,5:3,5). Damit hatte der Vergleichskampf das für beide Seiten bestmögliche Ergebnis und man konnte sich dem gemeinsamen Ausklang des Abends widmen. DANKE an die Spieler  vom SC Uetze-Hänigsen für die nette Einladung und den schönen Abend!

 

Belgian Military Chess Event 2016

(27.05.2016)

Bei der 26.Auflage des durch den Belgischen Militärschachclub organiserten Turniers nahm auf Einladung des Organisators unser erster Vorsitzender Nando Seitz teil.

Als 25. der Setzliste reichte es am Ende für Platz 24 nach sieben Runden Schweizer System (15 Minuten/ Schnellschach). Sicher war mehr drin, gerade in der ersten Runde war der Sieg gegen einen deutlich stärkeren Gegner greifbar nahe, dennoch stimmt zumindest das Abschlussresultat versöhnlich. Bilder von der tollen Veranstaltung gibt es auf Facebook, unter Bilder. Sieger wurde übrigens FM Fabrice Wantiez (Elo 2329).

 

Vervollständigung 11. Runde VM 2016

(20.05.2016)

 aktuelle Tabelle und alle Spiele

 

Der letzte Spieltag in der Bezirksklasse

 (08.05.2016)

Mit einer deftigen 2 : 6 Heimniederlage gegen die in Bestbesetzung angetretenen Braunschweiger SF I schließt der SCL die Saison in der Bezirksklasse als Erster ab und steigt in die Bezirksliga auf. Damit gelingt es zum ersten Mal einer Langlinger Schachmannschaft in der höchsten Klasse des Bezirks zu spielen! Die Niederlage im letzten Spiel ist ein kleiner Dämpfer, wurde aber nicht zuletzt durch die beiden nicht angetretenen Top-Bretter und das damit verbundene Aufrücken so deutlich möglich  . Die Braunschweiger waren damit an jedem Brett klarer Favorit und wir durch das unerwartet stark aufgestellte Team unseres Gegners erstmals in dieser Saison klarer "Underdog" (die Gewinnerwartung lag insgesamt bei 1,898, also haben wir sogar mehr geholt, als erwartet!).

Nichts desto trotz gab es für die Mannschaft mit den Familien im Anschluss allen Grund die gute Saisonleistung zu feiern. Gleichzeitig wurde die Gelegenheit genutzt, der Gemeinde Langlingen und der Evangelischen Kirchengemeinde Langlingen für unser tolles Spiellokal zu danken, in dem wir uns mittlerweile sehr heimisch fühlen. Für die Gemeinde Langlingen nahm der Bürgermeister Ernst-Ingolf Angermann, für die Kirchengemeinde Pastorin Schirmmacher den Dank des 1. Vorsitzenden Nando Seitz entgegen. Darüber hinaus wurde eine Spende an die Kirchengemeinde in Höhe von 250 € überreicht.

Sportlich soll nicht unerwähnt bleiben, dass neben dem SCL die Schachfreunde aus Gifhorn ihren Matchball verwandelt haben und in die Bezirksliga aufsteigen. Dazu an dieser Stelle unseren herzlichsten Glückwunsch nach Gifhorn!

 

11. Runde VM 2016

(06.05.2016)

 aktuelle Tabelle und alle Spiele

 

Der Aufstieg ist perfekt! SCL sichert sich einen Spieltag vor Saisonende Meisterschaft in Bezirksklasse!

 (24.04.2016)

Mit einem 4,5 : 3,5 Sieg gegen den Tabellenzweiten aus Gifhorn macht der SCL sein Meisterstück perfekt und sichert sich den ersten Platz vorzeitig! Die Spieler waren sich der schweren Aufgabe bewusst und nahmen den Kampf um Platz eins von Beginn an ernst, auch wenn für beide Mannschaften vor der Partie der Aufstieg nur noch mit theoretischen Konstrukten zu nehmen war! An den beiden Spitzenbrettern kam es zu den ersten beiden Remis des Tages (1:1), dann siegten in rascher Folge Rüdi an Brett 4, Norbert an Brett 5 und Thomas an Brett 7 (4:1). Damit waren wir nun auch theoretisch nicht mehr von einem Aufstiegsplatz zu verdrängen! Wir brauchten nur noch einen halben Brettpunkt, um auch den Meistertitel (Platz 1) sicher zu haben. Dafür sorgte Nando an Brett 6, der seiner Gegnerin in ausgeglichener Stellung Remis anbot (4,5:1,5). Da die verbleibenden Partien für den Saisonausgang bedeutungslos waren konnte Uwe seine auf Verlust stehende Partie bedenkenlos aufgeben (4,5:2,5). Diese Wahl hätte Bekim auch gehabt, der aber tapfer bis zur Chancenlosigkeit kämpfte und erst dann das Handtuch warf (4,5:3,5). Damit verschaffte er uns immerhin einige nette Gespräche mit den Schachfreunden aus Gifhorn, über deren Aufstieg in die Bezirksliga wir uns sehr freuen würden. Sie haben es jetzt immer noch selbst in der Hand, uns, mit mindestens einem Unentschieden gegen den bereits feststehenden Absteiger SV KS Braunschweig III, in die Bezirksliga zu folgen.

Die Siegreiche Mannschaft in Gifhorn!
Aufstieg in die Bezirksliga und Meisterschaft perfekt gemacht!!Die Siegreiche Mannschaft in Gifhorn! Aufstieg in die Bezirksliga und Meisterschaft perfekt gemacht!!

 

10. Runde VM 2016

(22.04.2016)

 Der zehnte Spieltag wurde durch Uwe und Rüdiger vervollständigt. Darüber hinaus gab es ein Nachholspiel aus der siebten Runde:

 (Runde 7) Thomas Bergmann - David Seitz  1 : 0

 aktuelle Tabelle und alle Spiele

 

9. Runde VM 2016

(15.04.2016)

Am neunten Spieltag siegt Nando im Bruderduell gegen David und hat damit bereits alle Partien der Rangliste 2016 absolviert. Jetzt heißt es Abwarten und Zuschauen. Schon bald wird sich dann zeigen was die gesammelten sieben Punkte am Ende wert sind.

Darüber hinaus kam es zu zwei Nachholspielen:

(Runde 2) Tony Wardle - Bekim Morina        1 : 0

(Runde 7) Norbert Luscher - Jörn-Uwe Barz   0 : 1

Wie im vergangenen Jahr konnte Tony Bekim bezwingen, was für diesen die erste Niederlage im Turnier bedeutete!

Uwe ist weiter auf Erfolgskurs und greift nach seinen jüngsten Erfolgen nach einem Platz auf dem Treppchen...

aktuelle Tabelle und alle Spiele

 

Die Mannschaft gibt sich keine Blöße und punktet weiter!

(10.04.2016)

Mit einem deutlichen 7,5 : 0,5 Heimsieg gegen Elm-Lappwald III konnte der SCL die Tabellenspitze weiter erfolgreich verteidigen und kann bereits am kommenden Spieltag den Aufstieg aus eigener Kraft perfekt machen!

SCL - ELM  7,5 : 0,5

 

Ausgleichsspieltag VM 2016

(08.04.2016)

Zwei  Partien wurden am Ausgleichsspieltag gespielt:

Jan Eckrath - Thomas Bergmann                    1 : 0 (Runde 8)

Ingolf Seitz - Thilo Arndt                               0 : 1 (Runde 10)

Mit dem wichtigen Sieg im Kampf um einen Platz in der Mannschaft konnte Jan gegen Thomas ordentlich Boden gut machen. Der Stammplatz in der Mannschaft winkt als lohnendes Ziel für eine tolle Turnierleistung! 

aktuelle Tabelle und alle Spiele

 

 8. Runde VM 2016

(01.04.2016)

Am achten Spieltag kam es zu drei sehr spannenden und langen Partien.

Uwe kann weiter überraschen und rang Thilo ein Remis ab! Die größte Überraschung an diesem Abend aber war Jans Sieg gegen Rüdiger (vorgezogen aus Runde 9):

Rüdiger Hengst - Jan Eckrath   0 : 1

 

aktuelle Tabelle und alle Spiele

 

7. Runde VM 2016

(25.03.2016)

 

Am siebten Spieltag kam es zur ersten kampflosen Wertung. Aus bisher ungeklärten Gründen ist Tony nicht zum Spieltermin erschienen...  Schade, das wäre mit Sicherheit eine interessante Partie geworden!

Bei der Überraschung des Abends gewann Uwe gegen Nando im vorgezogenen Spiel aus Runde 11:

Nando Seitz - Jörn-Uwe Barz   0 : 1

Nach nimzoindischer Verteidigung von Uwe schenkte Nando druck- und grundlos einen Läufer her. Der Verlust brachte ihn sofort auf die Verliererstraße, da er nicht nur die Figur , sondern auch den Vorteil des Läuferpaars verlor (insgesamt -4 Bauerneinheiten)

aktuelle Tabelle und alle Spiele

 

Ausgleichsspieltag VM 2016

(18.03.2016)

Eine Partin wurden am Ausgleichsspieltag nachgeholt:

Jörn-Uwe Barz - Jan Eckrath                1 : 0 (Runde 3)

Untypisch schnell musste Jan sich gegen einen vermeintlich gleich starken Gegner geschlagen geben. Das war wohl nicht sein Tag. Uwe konnte seine Serie fortsetzen und bleibt weiter auf Kurs für einen Stammplatz in der Mannschaft! 

aktuelle Tabelle und alle Spiele

Bei den Jugendlichen erwarb Bastian das Turmdiplom! Gratulation, so kann es weitergehen!

 

Tabellenführung verteidigt!

(13.03.2016)

Mit einem überraschend deutlichen 6 : 2 in Salzgitter konnte der SCL die Tabellenspitze erfolgreich verteidigen!

SVG III - SCL  2 : 6

Thilo fuhr den ersten Punkt an Brett 2 mit einem schönen Mattangriff ein, während Uwe darauf bauen konnte, dass sein Gegner ein zweizügiges Matt übersah (0:2). Thomas konnte dann gegen seine favoriserte Gegnerin remisieren und hielt damit Salzgitter weiter auf Abstand (0,5:2,5). Nach knapp vier Stunden schlugen dann Rüdiger an Brett 4 und Nando an Brett 6 nacheinander zu und machten bereits den Mannschaftssieg perfekt (0,5:4,5). Damit haben alle geraden Bretter (die auswärts mit Schwarz spielen) gewonnen! Dann dauerte es bis etwa fünf Stunden um waren und Norbert rang seinem Gegner in einer wechselhaften Partie ein Remis ab (1:5). Der Paukenschlag kam aber erst nach über sechseinhalb Stunden, als Bekim an Brett 3 gegen FM Müller (DWZ 2326) ein Unentschieden erkämpfte! Starke Leistung! (1,5:5,5) So blieb der Schlusspunkt wie so oft für Timo offen, der sich nach einer zähen Partie mit einem gleichwertigen Gegner auch auf Unentschieden einigen konnte.

 

 

 

ältere Beiträge gibt es im Archiv

Unser Spiellokal: